Kraftverkehrsmeister

Diese Weiterbildung ist für Berufskraftfahrer aus dem gewerblichen Güterkraftverkehr, als auch für BKF aus dem Personenbeförderungssektor geeignet.

 

Welcher Position bekleidet ein KVM nach seiner Ausbildung?

Die meisten KVM sind später als Teamleiter oder Abteilungsleiter in der Fahrzeugdisposition, als Fuhrparkleiter, als Werkstattleiter im Fuhrpark oder als selbstständige Fuhrunternehmer tätig.

 

Welche Eingangsvorraussetzung muss vorhanden sein?

Eine der folgenden Vorraussetzungen muss erfüllte sein:

    • Anschlussprüfung zum Berufskraftfahrer mit zweijähriger Berufspraxis als Kraftfahrer (Klasse 2, C/CE oder KOM)
    • Abschluss einer anderen Ausbildung mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung als Kraftfahrer (Klasse 2, C/CE oder KOM)
    • alternativ 6 Jahre Berufserfahrung als Kraftfahrer (Klasse 2, C/CE oder KOM)

 

Wie lange geht die Ausbildung und welche Kosten entstehen?

Die Ausbildung dauert ca. 20 Monate berufsbegleitend, hauptsächlich Samstags und einmalig zwei Wochen als Block, bzw. 6 Monate in Vollzeit. In beiden Fällen sind etwa 950 Unterrichtseinheiten enthalten. Die Lehrgangsgebühren liegen derzeit bei ca. 5.000 €.

 

Welche Inhalte werden vermittelt?

Folgende Themenschwerpunkte beinhaltet die Ausbildung:

    • Grundlagen für Kostenbewusstes Handeln
    • Grundlagen für die Zusammenarbeit im Betrieb
    • mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen
    • Rechtsvorschriften im Kraftverkehr
    • Verkehrsbetrieb
    • Verkehrsbetriebstechnik
    • Verkehrssicherheit
    • Fachuntericht für Personen- und Güterverkehr
    • Ausbildung der Ausbilder

 

Wie hoch ist der zu erwartende Verdienst nach der Meisterschule?

Der Verdienst liegt anfänglich bei ca. 35.000 € nach Abschluss der Ausbildung und entsprechendem Einsatzgebiet. Dies scheint gerade mit Blick auf die Gehälter von Fernfahrern nicht sonderlich viel mehr zu sein, aber hier wird der Verdienst bei einer 40 Stundenwoche erreicht. Dem gegenüber stehen die Kraftfahrer mit ihren ca. 55 Stunden Wochenarbeitszeit auf einer gänzlich anderen Basis. Kollegen mit langjähriger Berufserfahrung liegen bei ca. 55.000 € Jahresgehalt.